Unity Faith and Order - Dialogues - Anglican Old Catholic

Anglikanisch/Alt-Katholischen Internationalen Koordinierenden Rates

Communiqué

Click here for version in English

Canterbury, 29. Oktober 2009

Der Internationale Anglikanisch/Alt-Katholische Koordinierende Rat (AOCICC) traf sich vom 26. bis 29. Oktober 2009 im Internationalen Studienzentrum, Canterbury (England). Der Rat begrüßte Pfarrerin Carol von Wrangel von der Konvokation Episkopaler Kirchen in Europa als neues Mitglied

Die Mitglieder empfingen Berichte über die Entwicklungen in jeder Kirchengemeinschaft und nahmen laufende ökumenische Dialoge zur Kenntnis, an denen unsere Kirchengemeinschaften beteiligt sind. Der Rat behandelte mehrere Referate über Segenstheologie. Ausserdem besprach und verabschiedete er ein Informationsblatt über die Alt-Katholischen Kirchen der Utrechter Union.

Zudem wurde ein Entwurf für eine gemeinsame Erklärung über Ekklesiologie und Zeugnis besprochen. Der Rat wird ihn der Konferenz anglikanischer und alt-katholischer Bischöfe unterbreiten und empfiehlt, dass er zum Thema der kommenden Internationalen Alt-Katholischen und Anglikanischen Theologenkonferenz im Jahr 2011 gemacht wird.

Das kürzlich veröffentlichte Dokument „Kirche und Kirchengemeinschaft“ der Internationalen Römisch-Katholisch/Alt-katholischen Dialogkommission (IRAD) sowie die kürzlich erfolgte Ankündigung einer Apostolischen Konstitution seitens des Vatikans zur Schaffung von Personalprälaturen für Anglikaner und ehemalige Anglikaner fanden Beachtung.

Der Rat nahm am täglichen Morgen- und Abendgebet sowie an der Eucharistiefeier in der Kathedrale teil. Die allmorgendliche Bibelarbeit leitete je ein Ratsmitglied. Der Rat nahm an der Konsekration des Bischofs von Shrewsbury (Diözese Lichfield) in Westminster Abbey durch den Erzbischof von Canterbury teil. Die alt-katholischen Bischöfe Joachim Vobbe und Harald Rein legten gemeinsam mit dem Kollegium der anglikanischen Bischöfe die Hände auf.

Bei einem Abendessen, gegeben vom Dekan von Canterbury, begrüsste dieser die Mitglieder des Rates und pilgerte anschließend mit ihnen im Kerzenschein durch die Kathedrale.
Die nächste Sitzung des Rates wird vom 8.-12. November 2010 in Deutschland stattfinden.

Bischof Harald Rein überbrachte eine Einladung zum 30. Internationalen Alt-Katholikenkongress, der vom 9.-13. August in Zürich stattfinden wird.

Weitere Informationen sind erhältlich bei Prof. Dr. Angela Berlis [Tel. +41 (0)31 631 4193, email aocicc@alt-katholisch.de bzw. bei Neil Vigers [Tel +44 20 7313 3929, email
neil.vigers@anglicancommunion.org].

Die Mitglieder des Internationalen Alt-Katholisch/Anglikanischen Koordinierenden Rates sind:

Alt-Katholische Kirchen

Bischof Joachim Vobbe – Ko-Präsident
Prof. Dr. Angela Berlis – Ko-Sekretärin
Pfarrerin Henriette Crüwell (abwesend)
Prof. Dr. David R. Holeton
Bischof Dr. Harald Rein
Bischof Dr. Dick Schoon (abwesend)

Administrative Unterstützung und Übersetzung: Pfr. Lars Simpson

Anglikanische Kirchengemeinschaft

Bischof Jonathan Gledhill – Ko-Präsident
Neil Vigers – Ko-Sekretär ad interim
Bischof David Hamid
Frau Maryon Jägers
Presb. Dr. Jeremy Morris
Pfarrerin Carola von Wrangel